Tesla Model S

s90drot

Warum Model S

Das Tesla Model S wurde gebaut, um die spannendste und gleichzeitig schnellste Limousine auf den Straßen zu sein. Das Fahrzeug mit vollelektrischem Antrieb sieht sportlich aus und bietet auch von innen allerlei Design-Highlights.

Optik

Genauer gesagt ist der Tesla Model S auf den Straßen der Welt nicht mehr zu unterscheiden von Sportwagen wie Maserati und Porsche. Wer einen Tesla fährt, der zieht die Blicke auf sich, soviel steht fest. Der sportliche, elektrische Wagen bietet innen viel Komfort und selbst mit vollbesetzten fünf Sitzen ist Beinfreiheit vorhanden. Die Limousine verfügt über ein Tesla typisches, besonders großes Touchscreen-Display im Cockpit, welches vom Fahrer sowie vom Beifahrer gut zu erreichen ist. Es lässt sich als Navigationssystem, Radio, Multimediasystem und Kalender zugleich nutzen. Auch jede Menge Einstellungen am Fahrzeug, wie zum Beispiel die Sitzposition und das Panoramadach kann man über das Display steuern. Schon beim Einsteigen fällt auf, dass der windschnittig gebaute Wagen die Türgriffe eingezogen hat, bis man sie berührt. Daraufhin fahren sie aus und lassen sich einfach öffnen. Im Innenraum gibt es weiterhin verschiedene Ausstattungsvarianten für das Model S. Durch die E-Mobilität bietet der Raum unter der Motorhaube Platz für Gepäck und Einkäufe, denn der Tesla hat nicht nur einen Kofferraum sondern gleich zwei. Ein weiteres großes Plus für die Elektrofahrzeuge.

Tesla S 4 Innenansicht

Reichweite & Schnelligkeit

Für viele Tesla Interessenten ist die Kategorie der Reichweite & Schnelligkeit die wichtigste, denn hier verbirgt sich der “Spaß-Faktor” eines Elektro-betriebenen Autos. Der Tesla Model S schafft es von 0 auf 100 km/h in 5,8 Sekunden. Dabei merken die Fahrer des Model S, wie stark der Antrieb eines Gangschaltung-freien Autos eigentlich ist. Intervall-Verzögerungen und ungemütliches Ruckeln bleiben hier außen vor. Wenn das Gas weiterhin gedrückt bleibt schafft dieses Modell eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h bei 235 kW und einer 75 kWh Lithium-Ionen Batterie. Diese entlädt sich beim Tesla deutlich langsamer als bei anderen elektronischen Fahrzeugen und somit ist Tesla aktuell die Marke mit den reichweitenstärksten Fahrzeugen auf dem Markt. Fährt man keine 250 km/h, so schafft das Model S souverän die Reichweite von 480 Kilometern.

Energieverbrauch

Der Energieverbrauch der verschiedenen Model S Varianten auf einen Blick:

  • Model S 75: 185 Wh/km
  • Model S 75D: 186 Wh/km
  • Model S 90D: 189 Wh/km
  • Model S P90D: 200 Wh/km
  • Model S 100D: 189 Wh/km
  • Model S P100D: 200 Wh/km

 

 

Preise

Natürlich variieren die Tesla Model S Preise je nach Ausstattung, aber der aktuelle UVP startet bei 70.350 €. Bedenken sollte man an dieser Stelle, dass Elektroautos derzeit bis zu 10 Jahre lang steuerfrei fahren und sehr wahrscheinlich in naher Zukunft an vielen Orten kostenlos parken dürfen. Auch sparen sich Tesla Fahrer das Vergleichen der meist unverschämt hohen Benzinpreise an Tankstellen und Rastplätzen. Der Tesla Model S kommt als zuverlässiges, elegantes und trotzdem sportliches Gefährt, welches ein smartes Betriebssystem mit Autopiloten und eine sparsame, effiziente Fahrweise mit sich bringt.

Kurvenlicht & Bioweapon Defense Mode

Das Model S ist beleuchtungstechnisch ausgestattet mit hochwertigen adaptiven LED-Scheinwerfern. 14 dynamische Leuchten in drei verschiedenen Positionen machen ein zuverlässiges Kurvenlicht möglich, welches auch bei sehr kurvigen Fahrstrecken den Weg weisen. Eine schlechte Sicht heißt für die meisten Autofahrer auch gleich eine große Anstrengung und ein konzentriertes Fahren. Der Tesla Model S leuchtet Ihre Strecke großzügig und hell aus, sodass Sie sich auf das Wesentliche beschränken können.

Eine absolute Besonderheit im Tesla ist der Bioweapon Defense Mode, welcher mit einem HEPA Luftfiltersystem 99,97 % aller Abgaspartikel, Allergene, Bakterien und Keimen aus dem Fahrzeuginnenraum entfernt. Sie reinigen also noch die Luft, während Sie fahren.

Jetzt Tesla Mieten!